Leichte Sprache

Überblick und Zusammenfassung

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite www.ultrafeinepartikel.de!

Hier finden Sie Informationen in Leichter Sprache. Sie sind wie folgt aufgeteilt:

  • Wer hat diese Internet-Seite gemacht?
  • Worum geht es auf dieser Internet-Seite?
  • Was finden Sie in den 6 Hauptbereichen?
  • Welche Bereiche gibt es noch?
  • Wie benutzen Sie diese Internet-Seite?


Wer hat diese Internet-Seite gemacht?
Diese Internet-Seite ist vom Projektverbund „BayUFP – Messung, Charakterisierung und Bewertung ultrafeiner Partikel“.
UFP ist die Abkürzung für ultrafeine Partikel.
Der Projektverbund wird vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unterstützt und finanziert. Die Abkürzung dafür ist StMUV.

Worum geht es auf dieser Internet-Seite?
Der Projektverbund „BayUFP – Messung, Charakterisierung und Bewertung ultrafeiner Partikel“ soll ultrafeine Partikel, d.h. die kleinsten Bestandteile des Feinstaubs näher untersuchen. Man möchte herausfinden:

  • Wie kann man UFP messen?
  • Woraus bestehen UFP?
  • Wie wirken UFP auf den menschlichen Körper, wenn sie z. B. eingeatmet werden?
  • Unterscheiden sich UFP von anderen, größeren Bestandteilen im Feinstaub?

Was finden Sie in den 6 Hauptbereichen?

Über die Menüleiste, ganz oben auf der Seite, können Sie sich durch unser Projekt klicken und uns kennenlernen! Dort sehen Sie alle Hauptbereiche auf einen Blick. Diese Menüleiste wird immer angezeigt. Sie können dieses Menü auch über die drei Striche in der linken oberen Ecke der Internet-Seite aufrufen, dann sehen Sie alle Punkte untereinander aufgelistet und können diese einzeln anklicken.

Startseite: Es wird kurz erklärt, worum es auf dieser Internetseite geht. Diese Seite können Sie immer wieder aufrufen, wenn Sie auf das Logo, also den Schriftzug „BayUFP“ mit den drei farbigen Rauten-Symbolen oben mittig klicken.

Projektverbund: Hier können Sie auf die Unterpunkte Struktur und Personen klicken. Dafür müssen Sie den Mauszeiger auf das Wort „Projektverbund“ halten und es erscheinen darunter die Punkte „Struktur“ und „Personen“. Unter „Struktur“ finden Sie allgemeine Informationen über den Projektverbund BayUFP und seinen Aufbau und Ziele. Unter „Personen“ sind alle Namen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet, die am Projektverbund mitarbeiten. Wenn Sie einen Namen anklicken, kommen Sie auf die Internet-Seite von der Forschungseinrichtung, für die diese Person arbeitet.

Teilprojekte: Hier sind alle Teilprojekte zu finden. Für mehr Informationen zu einem Teilprojekt können Sie einfach auf den Namen des ausgewählten Projektes klicken. Die einzelnen Teilprojekte können auch direkt in der Menüleiste ganz oben auf der Internetseite als Unterpunkte vom Bereich „Teilprojekte“ angeklickt werden. Dafür müssen Sie den Mauszeiger auf das Wort „Teilprojekte“ halten und es erscheinen darunter alle einzelnen Projekte. Bei den einzelnen Teilprojekten finden Sie jeweils 3 Dokumente, die Informationen zu den Zielen und der Vorgehensweise beinhalten. Die Dokumente sind ein kurzer Projektsteckbrief, ein Poster und eine Präsentation. Diese können Sie ansehen, indem Sie einfach auf die Wörter „Projektsteckbrief“, „Poster“ oder „Präsentation“ klicken. Den Kontakt der Projektverantwortlichen finden Sie am Ende der jeweiligen Seite. Die Teilprojekte sind alle in leichter Sprache formuliert.

  1. Koordinations- und Kommunikationsprojekt: Hier wird versucht, den Austausch über Informationen zwischen Forschenden und der Vorstellung der Ergebnisse an die Öffentlichkeit zu verbessern.
  2. Biologische Antwort auf Partikel in einem Lungenmodell: Mit einem künstlichen Modell, das einer menschlichen Lunge ähnelt, wird untersucht, wie sich ultrafeine Partikel auf dieses Organ auswirken.
  3. Methodenoptimierung zur chemischen Analyse von UFP: Es sollen geeignete Methoden zur Sammlung, Trennung und Messung von UFP erforscht werden.
  4. Langzeitkonzentrationen und gesundheitliche Auswirkungen in bayerischen Zentren der NAKO Gesundheitsstudie: In der NAKO Gesundheitsstudie werden Menschen zu ihren Lebensumständen und ihrer Krankheitsgeschichte befragt und medizinisch untersucht. Das soll bei Menschen in Regensburg gemacht werden und dabei soll speziell auf den Einfluss von UFP geachtet werden.
  5. Akute gesundheitliche Effekte ultrafeiner Partikel: Menschen werden in Situationen gebracht, in denen es viele UFP gibt (z. B. an große Verkehrsstraßen in einer Stadt) und anschließend untersucht. Dann werden Menschen auch noch an Orte gebracht, wo es wenig UFP gibt (z. B. in die Natur) und werden ebenfalls untersucht. Die Ergebnisse werden dann verglichen.
  6. Toxikologische und funktionelle Bewertung UFP: Es soll untersucht werden, wie sich UFP beim Einatmen an der Nasenschleimhaut auswirken.

Informationen: Hier können Sie auf die Unterpunkte Veranstaltungen, Publikationen und Pressemitteilungen klicken. Dafür müssen Sie den Mauszeiger auf das Wort „Informationen“ halten und es erscheinen darunter die Punkte „Veranstaltungen“, „Publikationen“ und „Pressemitteilungen“. Dort finden Sie Informationen über bevorstehende und bereits durchgeführte Veranstaltungen, veröffentlichte Ergebnisse und Pressemitteilungen.

Galerie:  Hier finden Sie Fotos und Videos z. B. von Veranstaltungen.

Leichte Sprache: Hier finden Sie Informationen zu dieser Internet-Seite im Leicht Lesen-Format. Hier sind auch Hinweise, wie Sie Informationen schnell finden. Diesen Teil der Seite haben Sie gerade aufgerufen und lesen ihn.

Welche Bereiche gibt es noch?

Impressum: Hier finden Sie Informationen über …

  • Herausgeber: Diese Person ist verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseite
  • Vertretung durch
  • Kontaktperson für den Inhalt: Diese Person können Sie kontaktieren, wenn Sie eine Frage haben
  • Aufsichtsbehörde
  • Identifikationsnummer
  • Nutzungsbedingungen
  • Haftungsausschluss
  • Haftung für Links

Datenschutz: Hier sind allgemeine Informationen und Informationen zum Internetauftritt zu finden. Außerdem sind hier auch Hinweise zur Verarbeitung von Daten zu finden.

Barrierefreiheit: Hier finden Sie die Erklärung zur Barrierefreiheit.

Kontakt: Hier können Sie Kontakt zu den Verantwortlichen der Internetseite aufnehmen.

Wie benutzen Sie diese Internet-Seite?

  • Wenn Sie auf das Logo, also den Schriftzug „BayUFP“ mit den drei farbigen Rauten-Symbolen oben mittig klicken, gelangen Sie immer auf die Startseite der Internet-Seite.
  • Veränderung der Ansicht: Wenn Sie die Ansicht vergrößern möchten, drücken Sie dafür auf ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „+“ . Wenn Sie die Ansicht verkleinern möchten, drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „-“ .
  • Die Texte der Internetseite sind barrierefrei gestaltet. Sie können sie sich mithilfe eines Screenreaders laut vorlesen lassen.